Datenschutz

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für BDT einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.



Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen. Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, und zu statistischen Auswertungen verwendet. Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht.

 

Cookies: Wir nutzen Cookies auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

 

Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z. B. für die Abwicklung eines Kaufs). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

 

Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies sind für 6 bis 24 Monate gültig.

 

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

 

 

Was geschieht mit meiner Bewerbung?

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,
vielen Dank für die Übersendung Ihrer Bewerbung. Wir informieren Sie nachstehend gemäß Artikel 13 EU-DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten.

 

Verantwortliche Stelle:
BDT ProLog GmbH
BDT Storage GmbH
BDT Print Media GmbH
Saline 29
78628 Rottweil
Tel.: 0741/248-01
E-Mail: bewerbung@bdt.de

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:
Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Anbahnung eines möglichen Beschäftigungsverhältnisses gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (neu).

 

Kategorien von Empfängern:
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten intern an unsere Geschäftsführung, Personal- und zuständige Fachabteilung sowie zur ausschließlich technischen Verarbeitung an unsere IT-Abteilung weitergegeben. Eine sonstige Datenweitergabe, insb. in ein Drittland außerhalb der EU / des EWR, findet nicht statt und ist nicht geplant.

 

Dauer der Speicherung:
Im Falle einer Absage unsererseits zu Ihrer Bewerbung werden wir Ihre erhobenen Daten sechs Monate nach erfolgter Absage löschen. Ausgenommen hiervon ist eine Dokumentation Ihres Namens, die Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle sowie das Bewerbungs- und Absagedatum inkl. Absagegrund. Diese Dokumentation wird drei Jahre nach einer Absage gelöscht. Nach einer erfolgreichen Bewerbung verwenden wir Ihre persönlichen Daten aus dem Bewerbungsverfahren im Falle einer Anstellung in unserem Unternehmen für die Anlage des Personalstamms. Wir werden Sie gesondert über die von uns dann im weiteren Verlauf gespeicherten Daten zu Ihrer Person informieren.

 

Betroffenenrechte:
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Artikel 15 bis 22 EU-DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Artikel 14 Abs. 2 lit. c) in Verbindung mit Artikel 21 EU-DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO beruht.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Sie haben gemäß Artikel 77 EU-DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

 

Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten:
Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte besteht nicht.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

 

 

Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden in Deutschland verarbeitet. Im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im europäischen und außereuropäischen Ausland statt.



Wie sicher sind meine Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.



Werden meine Daten an Dritte weitergeleitet, beispielsweis an Behörden?

In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte oder Drittländer weiter, es sei denn, Sie selbst befinden sich in einem Drittland oder die Abwicklung erfordert die Weitergabe Ihrer Daten in ein Drittland und Sie haben ausdrücklich zu der Weitergabe eingewilligt.


Ausnahmen sind allenfalls die in dieser Datenschutzerklärung genannten Analysewerkzeuge siehe "Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet?".

 

 

Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet?

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Marktforschung auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Nachfolgend informieren wir Sie über die auf unseren Webseiten genutzten Verfahren und wie Sie jederzeit widersprechen können.

 

Facebook:
Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook Dienst Customer Audience und das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit Sie gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt haben. Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") können Sie unter dem Link www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.

 

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Sie mit dem Cookie-Hinweis (Overlay-Banner) im oberen Bereich der BDT Gruppen-Webseiten auf den Einsatz von Cookies aufmerksam gemacht. Wenn Sie einen Facebook User Account nutzen, ist dies für das Facebook-Pixel anhand eines gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden.

 

Diese Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um ein Javascript-Code, welches folgenden Daten an Facebook übermittelt:

 

  • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.
  • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

 

Die voran genannten Datenverarbeitungen betreffen nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Die Ausspielung von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Customer Adience“ betrifft keine Nutzer, welche keine Mitglieder bei Facebook sind.

 

Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe ("Custom Audience") zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Telekom Werbung auf Facebook-(Partner-) Seiten. Wenn Sie der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder Javascript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ zu finden sind.

 

Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

 

 

Wird mein Online-Nutzungsverhalten durch Werbe-Drittanbieter ausgewertet?

Wie sehr viele Angebote im Internet, werden Anteile der Webseiten an Werbeanbieter vermietet. Der Werbeanbieter darf auf diesen Webseiten Inhalte platzieren. Dabei setzen Werbeanbieter auch Maßnahmen zur Erfassung von Online-Nutzungsdaten ein. Die Erfassung dieser Daten liegt nicht in der Verantwortung der BDT Gruppe. Eine Profilbildung und die Unterdrückung der Anzeige von Werbeinhalten ist durch den Einsatz von sog. Add-Ons möglich, die ergänzend zum Internet-Browser installiert werden müssen. Als Beispiele können exemplarisch uBlock Origin oder Ghostery genannt werden. Die Firma Microsoft bietet für den Internet Explorer sogenannte. Trackingschutzlisten zur Installation an.



Werden meine Daten an Dritte weitergeleitet, beispielsweise an Behörden?

In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte oder ein Drittland weiter, es sei denn, Sie selbst befinden sich in einem Drittland oder die Abwicklung von Verträgen erfordert die Weitergabe Ihrer Daten in ein Drittland und Sie haben ausdrücklich in eine Weitergabe eingewilligt.

 

Ausnahmen sind allenfalls die in dieser Datenschutzerklärung genannten Analysewerkzeuge siehe Punkt: "Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet?"

 

 

Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen.



Kann ich Daten berichtigen lassen?

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

 

 

Wer ist mein Ansprechpartner, wenn Fragen zum Datenschutz bestehen?

Bei Fragen oder Kommentaren erreichen Sie uns über datenschutz@bdt.de.

teufels Werk