Ad-Hoc-Mitteilung


BDT Media Automation GmbH: Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Marktmissbrauchsverordnung

/// Rottweil, 10. April 2017 ///

 

Die Geschäftsführung der BDT Media Automation GmbH, Rottweil ("Emittentin"), hat heute, am 10. April 2017, beschlossen, dass am 29. August 2016 angekündigte Rückkaufprogramm der 2012 begebenen EUR 17,4 Mio. 8,125 % Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2017 (ISIN: DE000A1PGQL4, WKN: A1PGQL) ("Schuldverschreibungen") zu beenden und von der in § 4 der Anleihebedingungen vorgesehenen Möglichkeit eines Rückkaufs von Schuldverschreibungen bis zum Eintritt der Fälligkeit am 9. Oktober 2017 keinen Gebrauch zu machen.

Auf Basis des Rückkaufprogramms wurden Schuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag von EUR 4.198.000 zurück erworben. Die Rückkäufe erfolgten in der Zeit vom 16.09.2016 bis 22.03.2017 und wurden außerhalb der Börse getätigt. Die Preisspanne für die rückerworbenen Schuldverschreibungen betrug EUR 890,00 bis EUR 1.000,00 je Schuldverschreibung.

Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass eine Fortsetzung des Rückkaufprogramms aufgrund des höheren Kursniveaus der Schuldverschreibungen und des derzeitigen Marktumfelds sowie im Hinblick auf den Zeitpunkt der Fälligkeit der Schuldverschreibungen im Oktober 2017 wirtschaftlich nicht sinnvoll erscheint.

Zur BDT-Gruppe:

Als weltweit tätiges Technologieunternehmen und OEM-Partner entwickelt und produziert die BDT Media Automation GmbH Datenspeicherlösungen zum Sichern und Archivieren von großen Datenvolumen sowie Papier- und Medienhandhabungs-Applikationen für Druckersysteme zum Zuführen oder Ablegen von Papier und anderen Medien. Knapp 35 derzeit gültige Patente, die zum Teil weltweit Gültigkeit haben, und jahrelange Partnerschaften mit den führenden IT- und Bürotechnik-Anbietern belegen den Erfolg und die Innovationskraft des Unternehmens. Vor 50 Jahren gegründet, beschäftigt die BDT-Gruppe heute insgesamt rund 400 Mitarbeiter am Hauptsitz in Rottweil sowie an Entwicklungs-, Fertigungs- und Servicestandorten in Deutschland, den USA, Mexiko, China und Singapur.

BDT Media Automation GmbH
Die Geschäftsführung

teufels Werk